2018

Das Thema Stocker Teich wurde auf der Sitzung der BZV vom 21.02. nicht behandelt, sondern auf die nächste Sitzung am 16.04. vertagt.

Unser geplanter Wegebau ist wegen des noch nicht genehmigten städtischen Haushalts momentan nicht möglich. Sobald die Genehmigung vorliegt, können die Planung des Weges und dessen Ausbau erfolgen.


Mai 2018

Im Mai 2018 wurde der Zaun vom Pächter, dem Landwirt Hamacher, um 2 Meter versetzt.


26. November 2018

Der Förderverein DonkParkOppum ist über den momentanen Zustand des Stocker-Teichs, so wie er sich nach der langen Trockenperiode dieses Sommers darstellt, sehr betroffen. Bereits am Anfang des Jahres 2018 hat sich der Förderverein für eine Sanierung des Teiches eingesetzt, ohne zu ahnen, welche Ausmaße die darauffolgende Trockenheit für den Teich annehmen würde.

Die zwischenzeitlich erfolgte Reinigung des Teichs von dem Unrat, der von Menschen ohne Umweltbewusstsein hinterlassen wurde, erbrachte zwar eine optische Verbesserung des Erscheinungsbildes, verhinderte aber nicht das Austrocknen des Teiches. Die Anstrengungen des Fördervereins, eine nachhaltige Verbesserung zu erreichen, sind dennoch nicht vergebens geblieben.

Der Kommunalbetrieb Krefeld teilte dem Förderverein DonkParkOppum in einem Schreiben kürzlich mit:

„Wir sind bestrebt, die Gewässerunterhaltung und die Gewässersituation am gesamten Oppumer Dorfgraben im Rahmen der natürlichen Möglichkeiten und auch an der Teichanlage „Stocker-Teich“, durch welche der Graben fließt, zu entwickeln. In diesem Zusammenhang wird im kommenden Jahr eine Gesamtbestandsaufnahme des Gewässerverlaufs (Vermessung der Geländehöhen) mit Drohnenbefliegung durchgeführt. Zudem wird in einem südlichen Abschnitt ein Teil des Grabenverlaufs auf mehreren Privatflächen parallel zur Hauptstraße saniert und entschlammt werden. Für den Stocker-Teich ist die Erstellung eines Entwicklungskonzeptes/Machbarkeitststudie vorgesehen, um verschiedene Varianten der Nutzung und Umgestaltung zu prüfen. Für 2019 wurden bereits erforderliche Haushaltsmittel mit eingeplant. Wir gehen aktuell von einem Maßnahmenbeginn im 2. Jahresquartal 2019 aus.“

Das Schreiben enthält zwar zahlreiche Konjunktive, sollte aber auf eine positive Veränderung hoffen lassen.


11. Dezember 2018

Endlich ist es so weit! Baubeginn Montag, 17.12.2018

Der finanziell abgesicherte Wegebau durch einen Ratsbeschluss im Jahr 2017 hat seine letzten Hürden überwunden. Viele haben bezweifelt, dass das in diesem Jahr 2018 noch möglich werden könnte. Alles dauert seine Zeit, so auch die Vergabe eines Auftrages für einen Wegebau.

Der Förderverein „Donkpark Oppum e.V.“ ist durch die erfolgte Vergabe an eine Krefelder Firma erfreut. Hier paaren sich Ortskenntnis und der Erhalt von regionalen Arbeitsplätzen.

Die Einrichtung der Baustelle erfolgt nach Auskunft der durchführenden Firma am 14.12.218. Der Baubeginn ist auf Montag den 17.12.2018 terminiert.

Alle, die unser Bestreben, einen naturnahen Park zu entwickeln, unterstützen wollen, sind zu dessen Beginn durch den Wegebau am 17.12.2018 um 9.30 Uhr herzlich eingeladen.


Jahreshauptversammlung 2018